palmen-haus.de

Ueberblick

Hier beginnt die Zukunft mit dem weltweit ersten Cocktailautomat der dosieren, mixen und abseien kann. Für alle die preisgünstige Cocktails anbieten wollen bei gleichbleibender Qualität der Zutaten

Was ändert sich für Umsteiger von vorhandenen Cocktailautomaten:
-Ab nun an reinigt sich der Automat selber
-Kein nachträgliches shaken mehr erforderlich
-Die Möglichkeit, Cocktails schichtweise aufzubauen
-24h Kühlung, d.h. Flaschen müssen nicht nach einem Abend in den Kühlschrank gestellt werden
-Dank des Förderbandes ist ein durchgehender Betrieb möglich

Automat

Zeitplan

2014
Gründung Kleingewerbe
Anschaffung Werkzeug
erster Grundrahmen für den Automat erstellt
Einarbeitung in Platinendesign/layout, Microcontroller

2015
Anschaffung Werkzeug u.a. Akku Bohrmaschine, Akku Stichsäge, Wärmebildkamera, Lötstation
Anschaffung Werkbank sowie Schubladenschrank für Werkzeug
erstes Platinenlayout erstellt und bestellt
Inbetriebnahme Ultimaker 2 (3D Drucker) mit PLA, PETG und CPE Filament
Ultimaker Upgrade (besserer Feeder, Hauptlüfter, Nozzle, Heizblock, Sicherungclip, Filament-Schwamm, Lüfterhalterung, Firmware Upgrade)
Einarbeitung in 3D Programm, Bildbearbeitung
Einarbeitung in Bussysteme
Installation eines Luftreinigers im Arbeitsbereich (Holzstäube, Kunststoffnanopartikel)
Anschaffung Ice Crush Maschine

2016
Grundrahmen / Automatenvolumen um 25 % verkleinert
Anschaffung 2. Akku Bohrmaschine
voraussichtlich 1. Prototyp
Funktionstest Antriebsmotor
Funktionstest Näherungssensor
Einarbeitung in Kühlsysteme
Ultimaker Upgrade (Installation von Lärmdämmung für 24h Drucke)
Inbetriebnahme neues Filament "TPE"
Ultimaker Upgrade (von 2 auf 2+)
Aufbau und Systemtests "Förderband"
Umstellung von Microcontroller auf Wago SPS
Aufbau und Tests für Leck-Boden-Sensorik
Anschaffung Kabelmarkierungssystem

2017
Inbetriebnahme eines Servers für das Datenloggen